Brombachseer
Brombachseer

Verlorene Mühlen werden Lieblingsorte

Entdecke die Welt von Anton Seemüller

Spalter-Bier-Brombachseer-Hell-Geschichte

Spalter-Bier-Brombachseer-Hell-Kopf

Seit ich denken kann, ist das fränkische Seenland mein Abenteuerland. Früher, noch vor der Flutung, der Brombach, mit seinem glitzern, gurgeln, dem rauschen des Wasser. Das Paradies meiner Kindheit – die Mühle meines Großvaters mit seinen Verstecken, den Gerüchen, dem ratternden Mühlrad. Heute, das fränkische Seenland mit unbegrenzten Möglichkeiten und echter Lebensqualität. Ufer und Strände laden zum entspannen ein. Das Wasser fordert mich stets heraus und gibt mir die Kraft zurück, wenn der See mich wieder ausspuckt.

Land der Mühlen

Lange vor dem Brombachsee bestimmten 12 Mühlen Jahrhunderte lang die Wirtschaftskraft des Brombachtales. Harte und ehrliche Arbeit bestimmten das Leben. Die Mahlmühlen schroteten das Korn und die Schneidmühlen sorgten für Bauholz. Viele der stolzen Fachwerkbauten in der Region verdanken den Brombachmühlen ihr Baumaterial. Später wurden die Mühlen auch zur Stromerzeugung genutzt. Leider war Hochwasser keine Seltenheit im Brombachtal – oft mit verheerenden Folgen.

Land der Mühlen
Spalter-Bier-Brombachseer-Hell-Brombach-Mueller
Spalter-Bier-Brombachseer-Hell-Karte-Brombach-Muehlen
Land des Wassers
Land des Wassers

1970 beschließt der Bayerische Landtag den Bau des Fränkischen Seenlands zum Schutz vor Hochwasser und um den regenarmen Norden Bayerns mit Wasser zu versorgen. Große Stauseen sollen entstehen. Eine neue Ära beginnt: das Brombachtal wird geflutet, die Mühlen verschwinden. Auch ich konnte mir nicht vorstellen, dass hier eine der beliebtesten Urlaubsregion Deutschlands entsteht. Heute verbringe ich jede freie Minute am und im Wasser. Wunderschöne Strände, idyllische Naturschutzgebiete – viele Attraktionen locken: Von der Wakeboardanlage, Kitesurfen, Stand up Paddling bis zum Abenteuerkletterwald oder einer beschaulischen Bootsfahrt mit der MS Brombachsee bei einem kühlen Brombachseer Hell.

Mühlenwanderweg

Zur Erinnerung an meine alte Heimat wurde rund um Absberg ein Mühlenwanderweg angelegt. Es gibt herrliche Ausblicke auf den See und zu jeder der 12 versunkenen Mühlen gibt es eine Informationstafel mit spannenden Geschichten. Ein Mühlenkompass auf den Tafeln zeigt den damaligen Standort im Tal an. Nach 1,5 Stunden Gehzeit kann man dann noch gemütlich einkehren und ein Brombachseer Hell genießen.

Mehr erfahren

Mühlenwanderweg
Hell
fein herb
satter Goldton

Brombachseer hell 0,5 Ltr.

Ein fränkisches Helles mit geschmackvollem Malzgehalt und der original Spalter-Hopfeneigenart. Herrlich prickelnd und satt goldfarben zeigt sich der volle Malzcharakter in diesem Bier. Durch unsere Spalt-Spalter Edelaromahopfennote wird es zu dem Abenteurer-Bier vom Brombachsee.

Farbe
satter Goldton
Aroma
Malzaroma trifft würzige Hopfennote
Geschmack
Prickelnder Malzkörper, fenherb abgerundet
Hopfen
Spalt-Spalter
Malz
Pilsener Malz
Wir empfehlen es:fränkischen Gerichten, Geflügel und leichten Braten
11,8 %Stammwürze
5,0 %Alkohol

Spalter-Bier-Brombachseer-Hell-Abenteuer-Brombachsee